fbpx
  • CELLI STARTET DEN AQUA ALMA POINT BEI DER HOST

    Das trinksystem, das das Wasserkonsumerlebnis revolutioniert

18 October 2019

Mailand, 18. Oktober 2019 – Auf dem Messgelände Fieramilano führt die Celli Gruppe anlässlich der Host von 18. bis 22. Oktober eine absolute Neuheit unter dem Banner Acqua Alma ein. Die Marke für hochwertiges, personalisierbares und nachhaltiges mikrogefiltertes Wasser ist dem Wassergenuss unterwegs gewidmet.

 

Der Acqua Alma Point, entworfen und hergestellt von Cosmetal, Tochterunternehmen der Gruppe und globaler Marktführer in Italien und Europa bei der Herstellung von Trinkwasserspendern, verfolgt das Ziel, unsere Art des Wasserkonsums unterwegs zu revolutionieren. Grundlage ist das Konzept, dass die Zukunft unseres Planeten von einer nachhaltigeren Verwendung von Plastik durch die Getränkeindustrie und einer Abschaffung von Einwegflaschen abhängt.

  

Die Messe für Gastronomie, Einzelhandel, GDO, Hotellerie und Gastgewerbe findet mittlerweile bereits zum 41. Mal statt und ist zum Synonym für Innovationen geworden. In diesem Jahr steht Cosmetal dort im Mittelpunkt. Ein Unternehmen, über das die Gruppe die Art des Trinkwasserverbrauchs revolutionieren und den Wasserkonsum digitalisieren möchte, indem sie eine laute und klare Botschaft mit großer Wirkung verbreitet: “Nicht recyceln, nachfüllen.”

Das ist nötig, weil Recyceln nicht mehr ausreicht: Es sind andere Lösung gefragt – beispielsweise Nachfüllen.

 

Das Benutzererlebnis beim Wasserkonsum beginnt beim Smartphone des Benutzers dank der Acqua Alma Refill App, mit der man sein Profil, seine Vorlieben und den Geschmack verwalten, aber auch ein Auge auf seine Flüssigkeitsversorgung haben und herausfinden kann, wo sich der nächstgelegene Acqua Alma Point befindet. Außerdem lässt sich die nachfüllbare Flasche mit einem Benutzerprofil verknüpfen. Dank der NFC-Funktion wird die Flasche zur Smart Bottle, die vom Gerät erkannt wird. Sie kann die Lieblingsrezepte des Benutzers oder die Aktionen aufrufen, die über das Benutzerprofil aktiviert werden.

 

Die Geräteinteraktion ist schnell und effizient dank dem 12″-Touchscreen, mit dem man Getränke auswählen und Aktionsvideos, Benachrichtigungen und Nachrichten ansehen kann. Das Zahlungssystem akzeptiert die beliebtesten bargeldlosen Zahlungsmethoden und die außergewöhnliche Schankleistung des Geräts erlaubt ein Nachfüllen von mehr als 160 nachfüllbaren Flaschen (500 ml) gleichzeitig mit einer Geschwindigkeit von 10 Sekunden pro Flasche.

 

Diese Daten zeigen, dass der Acqua Alma Point eine ordnungsgemäße Flüssigkeitsversorgung für viele Benutzer auch beim Dauergebrauch (z.B. in Schulen, Wohnungskomplexen, Flughäfen oder Einkaufszentren) garantieren kann.  Jeder Acqua Alma Point ist vernetzt und kann aus der Ferne dank IntelliWater, der innovativen IoT-Plattform für das Remote-Management von Installationen gesteuert werden. Sie wurde firmenintern von der Gruppe entwickelt und bereits im Softdrink- und Draftbier-Bereich eingesetzt.

 

Über diese Technologie lässt sich der Status von Installationen, Verbrauch, Angebotsmanagement, Aktionen, Preisen und Zahlungen in Echtzeit überwachen, sodass Service und Wartung an allen installierten Geräten prompt und effizient gesteuert werden.  Eine effiziente Lösung aus Management-Sicht, aber vor allem eine nachhaltige Lösung. Die Verwendung von Installationen mit mikrogefiltertem Wasser vermeidet nicht nur teure Flaschenabfüllprozesse, sondern auch Transport- und Vertriebskosten.

 

“Das Wasserschanksystem, das wir heute einführen”, so Mauro Gallavotti, CEO der Celli Gruppe, “ist ein Sprung nach vorne in Richtung eines innovativen Wasserkonsums, der die Umwelt respektiert, vor allem, weil auf die Verwendung von Einwegflaschen verzichtet wird. Wir sind sehr stolz, den Acqua Alma Point der Welt vorzustellen: eine Revolution im Bereich der Wasserversorgung für unterwegs durch ein integriertes System, das einfach zu verwenden ist, Spaß macht und individuell gestaltet werden kann. Dank einem globalen Netzwerk, spezialisierten Händlern und einem weitverzweigten technischen Support-Netz ist die Celli Gruppe bereit, einen neuen Markt zu erobern: den Wasserkonsum unterwegs. Der Acqua Alma Point ist die beste Antwort auf die Anforderungen eines neuen Verbrauchertyps: modern, immer vernetzt, schnell, praktisch und umweltfreundlich. Heute findet ein unaufhaltsamer Wechsel beim Wasserkonsum statt und die Celli Gruppe trägt bereits dazu bei, die Zukunft neu zu schreiben: “Nicht recyceln, nachfüllen.”