fbpx
  • WELTWASSERTAG

    Jeder hat eine rolle zu spielen.

22 March 2020

DAS ENGAGEMENT DER CELLI GRUPPE ZUR UNTERSTÜTZUNG DES WERTS VON WASSER.

Die Ausgabe 2020 des Weltwassertags (www.worldwaterday.org) – der 1992 von der UNO eingerichtet wurde – fokussiert sich auf die drei Konzepte von beträchtlicher Bedeutung: “Wir können es uns nicht leisten, zu warten. Wasser kann helfen, den Klimawandel zu bekämpfen. Jeder hat eine Rolle zu spielen.” Wir sind alle Protagonisten bei der Bestimmung der Zukunft dieser kostbaren und – leider – knappen Ressource; wir müssen alle einen aktiven Part beim Wandel übernehmen und Maßnahmen umsetzen, die auf die Rettung unserer Umwelt abzielen.

 

Die Rettung einer der kostbarsten Ressourcen, die wir haben – Wasser – ist genau die Mission der Celli Gruppe, die unsere Art des Wasserkonsums revolutionieren möchte. Angefangen bei der Annahme, dass die Zukunft unseres Planeten sowohl von einer bewussteren Nutzung dieser Ressource als auch von der Abkehr von Wegwerfbehältern abhängt. So ist Italien mit 188 Litern pro Kopf und Jahr das weltweit führende Land in Bezug auf den Konsum von Flaschenwasser. Ein Rekordwert, den die Gruppe dank Acqua Alma senken möchte. Die erste Marke für behandeltes Wasser verfolgt die Mission, das Wassernetzwerk zu verbessern, indem der Übergang von einer “Wegwerf”- zu einer “Nachfüll”-Logik gefördert wird.

 

Ziel der Celli Gruppe ist es, das Wassernetzwerk zu verbessern und ein Verbrauchsmodell umorientieren, das zu sehr auf Flaschenwasser ausgerichtet ist; die Gruppe ist der Hauptpartner der Water Value Community für Italien, die von The European House – Ambrosetti zur Schaffung einer hochrangigen Multi-Stakeholder-Plattform zur Bewirtschaftung der Wasserressourcen als Treiber der Wettbewerbsfähigkeit und industriellen Entwicklung eingerichtet wurde, um der Regierung und dem “Ländersystem” Vorschläge zu machen. Die Beobachtungsstelle der Water Value Community für Italien hat einen Dekalog konkreter Maßnahmen und Vorschläge erstellt, die auf das Ländersystem abzielen, mit dem sich Wasserressourcen effizient und nachhaltig bewirtschaften lassen. Man muss bedenken, dass Wasserressourcen einen Einfluss auf 10 der 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 der UN haben und heutzutage 25% der Weltbevölkerung unter Wassermangel leiden.

 

 

Die abschließende Arbeit der Gemeinschaft war das Weißbuch “Water Value for Italy”, das am 18. März in einem 100% digitalen Event von Rosalba Reggio, Sole 24 Ore Web TV Manager, und Valerio De Molli, Managing Partner & CEO von The European House – Ambrosetti vorgestellt wurde; Behörden aus der institutionellen Welt nahmen teil, ebenso wie einige der modernsten Unternehmen in Italiens Wasserlieferkette, darunter die Celli Gruppe, die von CEO Mauro Gallavotti vertreten wurde.

 

Jeder von uns muss die Last als wesentlicher Teil eines Ökosystems tragen, nicht nur Weltinstitutionen und große Unternehmen in der Wasserlieferkette; die Zukunft unseres Planeten kann nicht länger warten. Lernen wir, verantwortungsbewusste, nachhaltige und einfache Entscheidungen zu treffen, wie ein Glas Wasser zu trinken.